Verantwortliche Stelle nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO:

Jane Seifert
Weilstr. 3
73734 Esslingen
Tel. 0160-7972240
E-Mail: seminare@jane-seifert.de
Internet: www.seminare.jane-seifert.de

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch:

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung Bereitstellung von Daten und deren Rechtsgrundlage

Aufruf und Nutzung unserer Webseite

Bei jedem Zugriff auf die Webseite und deren Unterseiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien gespeichert (Server Logfiles). Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:
• Datum und Uhrzeit des Abrufs
• Name der aufgerufenen Unterseite
• IP-Adresse
• Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseite gekommen sind)
• Übertragene Datenmenge
• Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers
Die Protokolldateien werden vom Betreiber in anonymisierter Form ausgewertet, um die Webseite weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung der Webseite besonders beliebt ist und der Betreiber kann entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen. Die vom Betreiber verarbeiteten Daten werden von diesem benötigt, um Ihnen den Aufruf und die Nutzung der Webseite zu ermöglichen. Es handelt sich hierbei um Daten, die während der Nutzung eines Telemediums notwendigerweise verarbeitet werden müssen.
Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach § 15 Abs. 1 TMG, wonach der Diensteanbieter personenbezogene Daten eines Nutzers erheben und verwenden darf, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme von Telemedien zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten).

Kontaktformulare:

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, steht Ihnen hierfür ein Kontaktformular zur Verfügung. Im Rahmen dieses Formulars müssen Sie die folgenden Angaben machen:
• Anrede
• Vorname und Nachname
• E-Mail-Adresse
• Betreff
• Nachricht
Bei der Kontaktanfrage handelt es sich um eine vorvertragliche Maßnahme, die vom Betroffenen ausgeht. Die vom Betreiber erhobenen Daten sind für die Durchführung der vorvertraglichen Maßnahme auch erforderlich, da ohne sie nicht auf die Anfrage reagiert werden kann. Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO, wonach die Verarbeitung rechtmäßig ist, wenn sie für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Die Bereitstellung der Daten ist notwendig, um mit dem Betreiber in Kontakt zu treten. Bei Nichtbereitstellung können Sie dem Betreiber keine Nachricht senden.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit einen E-mail-Newsletter zu abonnieren, welchen Sie auch jeder Zeit wieder deaktivieren können. Dazu nutzen sie die Kontaktformulare oder senden Sie eine Mail an seminare@jane-seifert.de. Die Zulässigkeit der Verarbeitung richtet sich nach ART. 6 Abs. 1a DsGvO. Somit dürfen personenbezogene Daten der betroffenen Person gespeichert werden für einen oder mehrere bestimmte Zwecke, sofern diese ihre Einwilligung hierfür gegeben hat. Ohne die Bereitstellung der notwendigen Daten , können Sie keinen Newsletter erhalten.

Seminaranmeldung:

Für die Seminaranmeldung werden personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail...erhoben, welche in einer Kundendatenbank erfasst werden. Wir erteilen Ihnen jeder Zeit Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen oder löschen wir diese auf Wunsch, sofern keine gesetzl. Aufbewahrungspflicht besteht. Ihre Daten werden benötigt um Bestell- oder Buchungsvorgänge für die damit verbunde Vertragsbeziehungen abzuwickeln. Es handelt sich hierbei um Vorgänge die für die Vertragsabwicklung zwingend erfoderlich sind.Die Zulässigkeit der Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1b DsGvO, wonach die Verarbeitung rechtsmäßig ist, wenn sie für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B: Zahlungsangaben.

Verwendung von Google Maps

Wir verwenden Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite. Durch die Nutzung der Funktionen dieser Karte werden Daten an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Links zu Drittseiten

Beim Besuch unserer Webseite könnten Inhalte angezeigt werden, die mit den Webseiten Dritter verlinkt sind. Wir haben keinen Zugang zu Cookies oder anderen Funktionen, die von Drittseiten eingesetzt werden, noch können wir diese kontrollieren. Diese Seiten unterliegen nicht unseren Datenschutzbestimmungen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen:

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen um den aktuellen rechtlichen Anforderungen zu entsprechen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.
Die Datenschutzerklärung wurde teilweise mit dem Generator der activeMind AG erstellt.